Sturmhof

Mithilfe auf dem Hof

Auf unserem Hof fallen jeden Tag viele Arbeiten an. Früh morgens werden alle Tiere versorgt. Wer da schon auf den Beinen ist, kann gerne mithelfen. Dann wird sich, je nach Jahreszeit, um die Maschinen bzw. das geerntete Getreide gekümmert. Maschinen werden repariert und für ihren Einsatz auf dem Feld vorbereitet. Das eingelagerte Getreide wird getrocknet, gereinigt und für den Transport vorbereitet.

Bei den Pferden und Ponys wird abgeäppelt, das heißt, die Pferdeäppel werden von den Auslaufflächen geholt. Hierbei freuen wir uns immer über helfende Hände. Auch müssen die Pferde geputzt werden, besonders unser Pferd Lester freut sich über die Streicheleinheiten.

In den Sommermonaten kontrollieren wir täglich den Weidezaun der Bullen und Pferde. Gern können unsere Gäste uns hierbei begleiten und unterstützen.

 

Im Sommer herrscht bei uns auf dem Hof eine besondere Betriebsamkeit. Die Ernte stellt den Höhepunkt des ackerbaulichen Jahres dar. Bei entsprechendem Wetter laufen unsere Maschinen dann bis spät in die Nacht. Das heißt für unsere Gäste, haut nah dabei sein und miterleben, wie das Brotgetreide geerntet wird. Mitfahren auf dem Mähdrescher ist ein besonderer Höhepunkt für kleine und große Bauernhoffreunde.

Auf unseren Traktoren (John Deere und Fendt) kann das ganze Jahr über mitgefahren werden. Denn nicht nur zur Ernte brummen die unverzichtbaren PS starken Helfer. Futterballen für die Rinder holen und vor legen, den Pflug ziehen, das Feld mit der Saatmaschine bestellen, striegeln als mechanische Unkrautbekämpfung und viele weitere Arbeiten sind ohne unsere Traktoren nicht möglich.

Unsere Hühner legen beinahe täglich ein Ei. Da kommt einiges zusammen. Gern können unsere Gäste die Eier einsammeln, wenn sie sie gefunden haben. Gerne verstecken unsere Hühner ihre Eier auf dem ganzen Hof. Ein großer Spaß für unsere Gäste.