Sturmhof

Ackerbau

Seit 1999 wird unser ca. 380 ha Ackerbaubetrieb unter biologischen Gesichtspunkten bewirtschaftet. Dabei berücksichtigen wir die Richtlinien von BIOLAND. Das heißt, es wird vollständig auf Dünger und Pflanzenschutzmittel chemisch-synthetischer Basis verzichtet.

          

Die Bodenfruchtbarkeit wird durch einen ausgewogenen Fruchtwechsel erhalten und gesteigert. Angebaut werden Klee, Hafer, Bohnen, Dinkel, Gerste, Lupinen und viele verschiedene Zwischenfrüchte. Der Wildbewuchs wird mechanisch durch Hacken und Striegeln reguliert. Zu unserem Maschinenpark gehören ein „John Deere“ – Traktor (160 PS), ein Fendt – Frontlader und ein Claas Mähdrescher (5,90m Schneidwerkbreite) sowie diverse Ackergeräte. Das geerntete Getreide wird getrocknet, eingelagert und dann auf LKW’s verladen und zu den einzelnen Verarbeitern europaweit verkauft. Gerne zeigen wir unseren Gästen den landwirtschaftlichen Betrieb auch näher.